Belarus / Weissrussland

EIN JAGDPARADIES VOR DER HAUSTÜR

Sie wünschen sich eine richtig klassische Jagd, in weiter wunderbarer Natur – und nicht weit von zu Hause? Willkommen in Belarus!
Weißrussland hat großartige Landschaften zu bieten mit urwüchsigen Mischwäldern, Hochmooren, Sümpfen, Seen, weiten Wiesen und Feldern. Und viel, viel Wild. Dieses Land erwartet Sie mit einer Reihe von Wildarten, die Sie aus heimischen Revieren kennen, wie Rot-, Schwarz- und Rehwild.
Doch die Fauna ist noch weit artenreicher. Hier begegnen Sie den Urbewohnern des Waldes, Elch und Wisent. Auch Wolf und Luchs, Auer- und Birkwild sind in den Revieren von Belarus zuhause. Die meisten Jagdreviere im Land gehören dem Staat und werden sehr professionell bewirtschaftet. Hier herrscht ein Lizenzsystem mit strikt begrenzten Abschussquoten. Die Folge: überdurchschnittliche Bestände praktisch aller Wildarten.

Landkarte Belarus / Weissrussland

Fläche

207.600 km²

Hauptstadt

Minsk (1,8 Mio. Einwohner).

Bevölkerung

ca. 9,5 Mio. Davon sind es 81% Weißrussen, 8% Russen. Weitere Volksgruppen: Ukrainer, Deutsche, Polen.

Landesssprache

Weißrussisch und Russisch. Verkehrssprache überwiegend Russisch.

Zeitverschiebung

MEZ + 1 Std.

Jagdgebiete

In verschiedenen Landesteilen gibt es eine große Zahl an sehr guten Jagdrevieren, vor allem gehören zu diesen die Reviere des Forstministeriums, Wildreservate und Nationalparken.

Wildarten

Rothirsch, Europäischer Elch, Schwarzwild, Wisent, Wolf, Auerhahn und Birkhahn, Wildenten und Wildgänse.

Angebote

Rothirsch // Belarus / Weißrussland (Landesweit)

mehr

Reisetermin/Zeit

20.08. - 25.09.19

Reisedauer

7 Reisetage / 5 Jagdtage

Gruppengröße

2-6 Personen

Reisekosten

1.290,- €
inkl. 7 Reise- / 5 Jagdtage, Unterbringung und Vollverpflegung im Jagdrevier, alle Fahrten im Jagdrevier, Jagdführung 1:1, ein Dolmetscher je Gruppe, Waffeneinfuhrlizenz, Vorpräparation der Trophäen (s. P.10 Reisebedingungen).

Zusatzkosten

Bearbeitungsgebühr (150,- €), Flugkosten, Transfer Flughafen - Revier (80,- - 100,- € je Person), Abschussgebühren.

Abschussgebühren:

7,00 - 7,99 kg: 2.150,- € + 6,00/10g
8,00 - 8,99 kg: 2.800,- € + 11,00/10g
9,00 - 9,99 kg: 3.900,- € + 14,00/10g
10,00 und mehr: 5.300,- € + 15,00/10g

Kurzinfo zur Reise

Die Jagd findet in Spitzenjagdrevieren des Forstministeriums, den besten Revieren des Landes, statt. Sehr hoher Wildbestand, voll intakte Altersstruktur beim Wild, starke Trophäen, professionelle Jagdorganisation, sehr gute Unterbringungen. Unschlagbar im Preis-/Leistungsverhältnis.